Tatsu no ko Daiko

Zum Jubiläum möchten wir euch noch eine weitere Gruppe für den Familientag am Sonntag vorstellen:
Tatsu no ko Daiko – zu Deutsch „Trommelnde Drachenkinder“.
Japanischer Rhythmus auf handgefertigten Trommeln, das überzeugte unsere Besucher schon 2015. Tatsu no ko Daiko spielt überwiegend moderne Stücke von japanischen Komponisten, aber auch traditionelle Stücke aus alten Überlieferungen sowie Eigenkompositionen. Die Trommeln sind allesamt aus ehemaligen Weinfässern, Bier- und Whiskyfässern in der heimischen Werkstatt entstanden.